Richtplan

Kantonaler Richtplan 2015

 

Der Regierungsrat hat den teilrevidierten kantonalen Richtplan am 26. Mai 2015 erlassen und der Kantonsrat hat ihn am 14. September 2015 genehmigt. Im Anschluss hat der Bundesrat ihn am 22. Juni 2016 genehmigt.

Hauptmerkmale des teilrevidierten Richtplans sind die Konkretisierung der Vorgaben des ebenfalls teilrevidierten eidgenössischen Raumplanungsgesetzes, namentlich der Zersiedlungsstopp und die Siedlungsentwicklung nach innen. Für deren konkrete Umsetzung sind nun insbesondere die Gemeinden im Rahmen ihrer zu revidierenden Ortsplanungen gefordert.